8145
Kategorieübersicht |      Ebene:  Webkatalog  |  gesundheit-medizin  |  krankheiten
krankheiten
Krankheit ist eine Störung des seelischen, körperlichen und oder sozialen Wohlbefindens. Bei einer Beschreibung von Krankheit muss zwischen ihren Ursachen wie der Krankheitsursache und ihrer sichtbaren Symptome unterschieden werden. Dabei können sich unterschiedliche Verläufe zeigen wie bei einer akuten Krankheit wo es plötzlich und stark eintrifft oder einer chronischen Krankheit die langsam beginnt und der Verlauf schleichend ist. Manche Krankheiten wechseln in ihren Phasen zwischen Besserung und Verschlechterung. Die Feststellung einer Krankheit nennt man Diagnose.
Banner 250x250
Artikelnews in dieser Kategorie veröffentlicht ...
Hornzipfel – ungewöhnlicher Name und ungefährlichArtikel jetzt lesen
Zu den harmlosen Gegebenheiten, die am menschlichen Körper vorkommen können, gehören die sogenannten Hornzipfel oder auch Hornzipfelchen. Hornzipfel sind kleine, warzenähnliche Gebilde an der Eichel, ein wenig wie erhöhte Punkte. Der Schrecken ist groß, wenn dies beobachtet wird, erinnert es doch sofort an eine Geschlechtskrankheit oder Ähnliches.
Warum eine Glaskörpertrübung nicht behandelt wirdArtikel jetzt lesen
Sehen Sie vor Ihren Augen tanzende Mücken, kleine Punkte, Fäden oder Fusseln und gehen Sie zum Augenarzt, so wird er wahrscheinlich eine Glaskörpertrübung diagnostizieren. Eine Behandlung ist bei einer Glaskörpertrübung, zumindest in frühen Stadien, nicht erforderlich.
Diabetes - Ursachen und BehandlungArtikel jetzt lesen
Bei Diabetes unterscheidet man zwei Typen. Bei Diabetes Typ I handelt es sich um einen Autoimmunerkrankung. Diabetes Typ I tritt selten häufiger auf, als Diabetes Typ II. Gemeinsam haben Typ I und II, dass sie behandelbar, aber nicht heilbar sind. An Diabetes Typ I leiden in Deutschland relativ wenige Menschen, nämlich 400.000. Von Diabetes Typ II indes sind gleich mehrere Millionen betroffen.
Ein Hämorrhoidenleiden ist keine SeltenheitArtikel jetzt lesen
Verständlicherweise spricht niemand gern über Schmerzen am Anus, Nässen oder Blutspuren in der Unterwäsche oder auf dem Toilettenpapier. Dennoch haben rund 50% der deutschen Bevölkerung im Alter von 30+ schon einmal mit diesen Symptomen zu tun gehabt. In den meisten Fällen steckt ein Hämorrhoidalleiden hinter diesen Anzeichen.
Hämorrhoiden mit Operation entfernenArtikel jetzt lesen
Wie kann man sich seine Hämorrhoiden entfernen lassen? Die Möglichkeit der Operation kann sehr kostspielig werden, es gibt auch verschiedene andere Behandlungsarten wie Hausmittel und Salben, mit denen man seine Hämorrhoiden gut in den Griff bekommen kann.
Diabetes mellitus eindämmenArtikel jetzt lesen
Über sieben Millionen Menschen leiden in Deutschland an Diabetes. Dabei sind es nur rund 5 – 10 %, die an der Zuckerkrankheit des Typs I leiden während rund 90 % der Erkrankten zum Typ II gerechnet werden. Vor allem aber ist der Anstieg der sogenannten Altersdiabetes in den letzten Jahren signifikant angestiegen. Dieser ist letztlich sehr eng mit der Ausbreitung von Übergewicht verbunden.
Gewusst wie! Den Orgasmus verzögern, das geht ganz einfach…Artikel jetzt lesen
Immer wieder drehen sich die Gedanken des Mannes darum wie er den Orgasmus verzögern kann. Er liest Anzeigen im Netz, bei denen Pillen wahre Wunder versprechen. Auch gibt es Gleitmittel und andere Hilfsmittel, die wahre Wunder versprechen. Meist ist der Erfolg jedoch eher mäßig doch dafür teuer.
Mit Hämoriden sollte man rechtzeitig einen Arzt aufsuchenArtikel jetzt lesen
Ein Hämoridenleiden kann mitunter schon in jungen Jahren auftreten. Die meisten der Betroffenen jedoch erkranken erst mit über 35 Jahren an Hämoriden. Hat man einmal Hämoriden bei sich diagnostiziert, sollte man nicht zögern einen Arzt aufzusuchen, denn die Krankheit geht in den seltensten Fällen von alleine wieder weg und die Symptome werden sich im Verlauf der Krankheit nur noch verschlimmern.
Ursachen und Behandlung des lästigen TinnitusArtikel jetzt lesen
Tinnitus ist ein häufiges Leiden, etwa jeder Fünfte bis Zehnte hat oder hatte schon einmal Probleme mit diesem Ohrensausen. Dieses wird normalerweise subjektiv wahrgenommen, das heißt, dass die Umgebung die Geräusche nicht verursacht. Andere hören die Geräusche also nicht. Schon nach einer Nacht in einer zu lauten Disco können Tinnitus Symptome auftreten.
Tinitus und der Zusammenhang mit StressArtikel jetzt lesen
Wir leben in einer stressgeplagten Gesellschaft. Leistungsdruck, Beschleunigung und ständige Erreichbarkeit sind heute Standard. Dies führt zu erheblichen Gesundheitsproblemen. Bluthochdruck, Depressionen, Burnout oder auch Tinitus. Der Tinitus ist hierbei keine alleinstehende Krankheit, sondern beschreibt vielmehr ein Symptom mit den typischen Ohrgeräuschen.
Homöopathie und Hausmittel bei Hämorrhoiden – was wirklich helfen kannArtikel jetzt lesen
Homöopathie bei Hämorrhoiden kann auch hilfreich sein, vor Allem dann, wenn man sich keine Nebenwirkungen erlauben kann, wie zum Beispiel bei einer Schwangerschaft. Es wird in der Homöopathie als Krankheit des Kreislaufsystems gesehen. Die Globuli, Tabletten oder Tropfen sind Potenzen von Wirkstoffen wobei für jede Person eine andere Art von Zusammenstellung notwendig ist.
Odyssee mit HämoridenArtikel jetzt lesen
Es gibt Krankheiten, bei denen es leicht fällt, damit offen umzugehen. Und es gibt Krankheiten, über die man gewiss nicht gerne spricht. Zur zweiten Gruppe gehören zweifellos die Hämoriden-Erkrankungen. Doch wer sich zumindest dem Arzt gegenüber rechtzeitig mit seinen Problemen öffnet, der wird auch rechtzeitig die benötigte Hilfe erfahren.
Standardlinks im Webkatalog  
Sortierung der Webseiten erfolgt nach Hits
[ 29 Kategorie-Einträge ] - 
           0-9       A       B       C       D       E       F       G       H       I       J       K       L       M       N       O       P       Q       R       S       T       V       U       W       X       Y       Z       
Anzahl aller Webseiten in dieser Kategorie: 29
Seite 1-25 von 29