Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Die Trendwende ist gekommen 2007 wurden bereits mehr Flachbild-Fernseher verkauft als herkömmliche Röhrenfernseher. Um die neuen HD-Inhalte in voller Qualität zu geniessen sind auch entsprechende Fernseher notwendig. Die meisten neuen Flat-TVs sind schon für das HDTV Format vorbereitet und verfügen auch über den obligatorischen HDMI-Eingang. Im Prinzip ist HDMI das digitale Pendant zum SCART-Anschluss. Es wird sowohl Video als auch Audio übertragen - und zwar in digitaler Qualität mit allen Vorzügen ähnlich dem Komponenten-Signal. Und: HDMI kann HD-Signale und Surround-Audio übertragen, wofür SCART nicht geeignet ist. Wie bereits oben erwähnt, unterstütz HDMI auch den Kopierschutz HDCP. Wer sich also einen Flachbildfernseher kauft, sollte darauf achten, dass das Gerät mehrere HDMI-Eingänge mit HDCP-Unterstützung hat, um für die Zukunft gerüstet zu sein.
Premiumeintrag: Eintrag aufwerten lassen [ einmalig 99 Euro ]
Seiteninhaber: aghelizadeh
Mikrodaten der Webseite:
Die Trendwende ist gekommen 2007 wurden bereits mehr Flachbild-Fernseher verkauft als herkömmliche Röh...
Aufnahmerichtlinien erfüllt
Protected by Copyscape
Seite wurde bisher 3 aufgerufen
Seite aufgenommen am: 29.01.2008
Aufnahmesiegel Webkatalog
Aufnahme Webkatalog
Aufnahmesiegel