Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Webkatalog Premiumlink Label
Leistungsfall Berufsunfähigkeit - was nun?
Premiumeintrag
Linkinhaber: Siegfried Sommer
Kategorie: berufsunfaehigkeit
Link aufgenommen am: 24.11.2014
Userklicks zur Webseite: 3
Mikrodaten der Webseite:
Leistungsfall Berufsunfähigkeit - was nun?
Seiten-ID: 15710 | Aufnahmerichtlinien erfüllt
Bewertungsdurchschnitt: 2.0 von gesamt 4
Sie haben ein Schlafanfall, Herzinfarkt, Burn-Out oder ähnliches und denken daran einen Rentenantrag bei der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung einzureichen. Doch halt. Mache ich alles richtig? Der Makler oder die Versicherungsagentur hat keine Zeit? Lassen Sie sich zunächst bei mir hinsichtlich den Chancen für eine Rente wegen Berufsunfähigkeit beraten. Nicht jede Erkrankung führt zu einer Berufsunfähigkeit. Sind Sie bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert erhalten Sie zunächst Krankengeld. Das Krankengeld wird bis zu 78 Wochen in Höhe von 70 % des letzten Bruttogehalts, bzw. maximal 90 % des letzten Nettogehalts gezahlt. Sofern Sie Krankentagegeld von einem privaten Krankenversicherer erhalten, vergessen Sie bitte nicht Pflichtbeiträge wegen Arbeitsunfähigkeit in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Für den Leistungsantrag ist ein Auszug der Krankenkasse hinsichtlich den Arbeitsunfähigkeiten und Behandlungen sowie Diagnosen der letzten 5 Jahre vor Police wichtig.
Link ID-Nr: 15710
Meldung oder Hinweis an die Redaktion
Bewertung: 2.0/10 von 4 Lesermeinungen
1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Aufnahmesiegel
Aufnahmesiegel