Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Maximilians Kinder-Arche ist ein gemeinnütziges Tierschutz-Projekt in der niedersächsischen Elbtalaue. Initiator des Projekts ist der Schüler Maximilian Jasker. Heute ist 15 Jahre alt und züchtet schon seit über 10 Jahren vom Aussterben bedrohte Tierarten. Diese Tierarten stehen auf der roten Liste der G-E-H. Damit die Tiere nicht aussterben und gerettet werden können, wurde eine alte Stallrunie und das umliegende Weideland für die Tiere hergerichtet. Dabei wurde Max von seiner Familien und vielen Helfern aus der Region unterstützt. Auch Promis, wie Martin Rütter, unterstützen Max bei seiner Arche. Die Kinder-Arche ist ein Ausflugsziel für Schulklassen, Kindergartengruppen, Tagesausflügler und Familien. Der Eintritt ist kostenlos.
Premiumeintrag: Eintrag aufwerten lassen [ einmalig 99 Euro ]
Seiteninhaber: Maximilians Kinder-Arche gUG (haftungsbeschränkt)
Mikrodaten der Webseite:
Maximilians Kinder-Arche ist ein gemeinnütziges Tierschutz-Projekt in der niedersächsischen Elbtalaue....
Aufnahmerichtlinien erfüllt
Protected by Copyscape
Seite wurde bisher 1 aufgerufen
Seite aufgenommen am: 08.07.2017
Aufnahmesiegel Webkatalog
Aufnahme Webkatalog
Aufnahmesiegel