Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Abnehmen mit Hilfe der Paleo-Diät

Liest man heutzutage in Fitnessforen, dann fällt ein Begriff immer wieder: Die Paleo-Diät. Bei der Paleo-Diät handelt es sich um eine Ernährungsform, die an die der Steinzeitmenschen erinnert und ebenso danach benannt wurde. Die Diät eignet sich für gesundheitsbewusste Leute, die auf Chemikalien, die den Lebensmitteln von der Lebensmittelindustrie beigemischt wurden, verzichten möchten. Wie funktioniert die Paleo-Diät? Das System funktioniert dabei ganz einfach: Es werden lediglich solche Lebensmittel verzehrt, die in der freien Natur zu finden sind und die unverarbeitet sind, wie beispielsweise Fleisch, Meeresfrüchte, Fische, Gemüse, Obst und Nüsse.

 

Eine Gesamtanzahl an Kalorien oder einen strikten Ernährungsplan gibt es nicht. Man sollte sich aber, wenn man abnehmen möchte, ein gewisses Limit setzen, da auch die gesündesten Lebensmittel dick machen können, wenn sie in Massen konsumiert werden. Die Vorteile der Paleo-Diät Die Paleo-Diät hat diverse Vorteile gegenüber anderen Diäten: 1. Verzicht auf Chemikalien und Konservierungsstoffe, die die Lebensmittelindustrie einsetzt. 2. Man darf bei den meisten Lebensmitteln deutlich mehr essen, da die Energiedichte gering ist (Gemüse, fettarmes Fleisch). 3. Man lernt erst wieder, wie bestimmte Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form eigentlich schmecken. 4. Es werden viele Mikronährstoffe und Spurenelemente aufgenommen. 5. Vitamine, Omega-3-Fettsäuren und Eiweiße sind in den meisten Lebensmitteln vorhanden.

 

Des Weiteren kann man, wenn man die Paleo-Diät durchführt und nicht schnell genug abnimmt, zu verschiedenen Hilfsmitteln greifen, um die Gewichtsabnahme noch weiter zu unterstützen. Es gibt beispielsweise Tabletten, die die Enzyme im Magen hemmen, die für die Aufnahme von Fett zuständig sind. Das Fett wird dann ausgeschieden ohne verstoffwechselt zu werden. Wenn man allerdings auf die Kalorien achtet und nur gesunde Lebensmittel zu sich nimmt, dazu eventuell noch ein wenig Sport treibt, dann sollte die Gewichtsreduktion von alleine laufen. Wenn man noch dazu Kraftsport betreibt, dann baut man sehr leicht Muskeln auf, da in der Paleo-Diät viele gute Proteinquellen miteinbezogen werden, die dem Körper das nötige Eiweiß zur Verfügung stellen.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Abnehmen mit Hilfe der Paleo-DiätArtikelTorsten PaulDie Paleo-Diät ist momentan in aller Munde. Es handelt sich dabei um eine spezielle Form der Diät, bei der lediglich Lebensmittel konsumi... Bewertungsdurchschnitt: 3.9 von gesamt 18