Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Bei Bewerbungsfotos dürfen keine Fehler gemacht werden

Personalchefs erleben es immer wieder, dass Bewerber mit sehr schlechten Mappen ankommen. da werden hochqualifizierte Anwärter auf eine gute Stellung schon mal aussortiert, weil das Passfoto nicht stimmt,. Dabei geht es zum Einen natürlich um das richtige Outfit, doch mindestens genau so wichtig ist die Qualität der Fotos. Ein Bewerbungsfoto München darf auf gar keinen Fall einfach am Automaten erstellt werden, denn jeder Personalchef merkt das sofort. Der Gedankengang ist ungefähr folgender: Wenn er sich schon bei der Bewerbung keine sonderlich große Mühe gibt, dann wird er sich bei der Arbeit wohl auch nicht so besonders anstrengen. Wer sich sofort einen guten Fotografen wie Photogenika sucht, der geht hier kein Risiko ein und hat zumindest die Gewähr, dass seine Bewerbungsmappe einen guten Eindruck macht.

 

Früher wurden oft Passbilder München für Bewerbungen benutzt, doch das ist heute nicht mehr möglich, denn die Passbilder müsse genauen technischen Vorgaben folgen, da ist sie vom Amt anerkannt werden. Diese Bilder sind nicht immer schön und dürfen auf gar keinen Fall für Bewerbungen benutzt werden. auch die Bewerbungsfotos benötigen eine gewisse Zeit und so ist es sinnvoll, sich einen Termin bei einem guten Fotografen geben zu lassen. Natürlich muss auch die äußere Erscheinung passen. Wer sich für einen Job im Außendienst bewirbt, der sollte möglichst in Anzug und Krawatte abgelichtet werden. So macht der Bewerber sofort den passenden Eindruck.

 

Die Wahl eines guten Fotografen sollte keine Frage des Geldbeutels und schon gar keine Frage des Ortes sein. Hier geht es um etwas viel wichtigeres, nämlich um die eigenen Zukunft. Ein guter Fotograf der schöne Bilder macht und zudem noch preisgünstig ist, ist Photogenika. Mit einem Blick auf deren Webseite kann sich der Kunde vom umfangreichen Leistungsspektrum überzeugen. Sollte er einmal andere Fotos als nur Bewerbungsfotos benötigen, dann ist er hier an der richtigen Stelle.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Bei Bewerbungsfotos dürfen keine Fehler gemacht werdenArtikelTorsten PaulImmer wieder kommt es vor, dass Bewerbungsfotos abgegeben werden, die einfach nichtz den strengen Kriterien der Personalchefs genügen. Ei... Bewertungsdurchschnitt: 4.1 von gesamt 14