Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Beliebte Buchautoren aus dem Ausland

Trotz Internet ist Bücher lesen immer noch eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Dank guter Übersetzungen ins Deutsche finden zahlreiche beliebte Buchautoren aus dem Ausland hierzulande ihr Lesepublikum. Nicht nur Autoren aus den USA oder Frankreich sind populär, auch Romane und Erzählungen aus lateinamerikanischen Ländern oder Japan werden gerne gelesen und online als Buch bestellt.Romane und Erzählungen aus den USA: Belletristik aus den Vereinigten Staaten ist traditionell stark vertreten unter den beliebtesten Werken der internationalen Literatur. Einer der bekanntesten Romanautoren aus den USA ist John Irving. In seinen oft sarkastischen Werken verbindet der Autor Autobiografisches mit Kritik an der amerikanischen Gesellschaft und Schilderungen zwischenmenschlicher Beziehungen. Mit Romanen wie Garp oder wie er die Welt sah oder Gottes Werk und Teufels Beitrag wurde John Irving einem breiten Lesepublikum auch in Deutschland bekannt.Literatur aus Japan: Mit dem zunehmenden Interesse an Mangas, japanischen Filmen und japanischer Kultur allgemein wuchs die Neugier auf Autoren von Romanen und Erzählungen aus Japan. Haruki Murakami gehört mit seinen autobiografisch gefärbten surrealen Werken mittlerweile zu den bekanntesten Autoren Japans. Einen internationalen Bestseller, der sogar verfilmt wurde, schrieb Haruki Murakami mit dem Roman Naokos Lächeln, der in viele Weltsprachen übersetzt und weltweit millionenfach verkauft wurde. Das Buch von Haruki Murakami ist Online auf Deutsch ebenso erhältlich wie andere Werke, wie etwa Kafka am Strand. Autoren aus Lateinamerika: Belletristik aus Südamerika hat seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum ein breites Lesepublikum. Moderne Literatur aus Argentinien oder Chile, Mexiko oder Brasilien fesselt viele Bücherfreunde mit hoher literarischer Qualität und lebendiger Erzählkunst. Einer der beliebtesten und am meisten gelesenen Schriftsteller aus Lateinamerika ist der Romancier Mario Vargas Llosa aus Peru. Der viel gerühmte Schriftsteller, der mit Werken wie Lob de Stiefmutter und Das böse Mädchen zahlreiche Leser auch in deutscher Übersetzung fand, erhielt 2010 den Nobelpreis für Literatur. Schriftsteller aus Frankreich: Romanautoren aus Frankreich schreiben seit den Tagen eines Balzac oder Flaubert immer wieder Weltliteratur. Französische Autoren verfügen über die literarische Gabe, Schreibtalent mit Popularität beim Lesepublikum zu verbinden. Es gibt aus Frankreich auch Bücher zu lesen, die sperrig und ungewöhnlich sind und dennoch gut beim Publikum ankommen. Dazu gehören die Werke des französischen Autors Michel Houllebecq, der als der meistgelesene Autor seiner Generation in Frankreich gilt und sein Lesepublikum gerne mit provokanten Thesen zu Frauen, Religion und Gesellschaft schockiert. Ein Roman von Houllebecq wie Elementarteilchen oder Ausweitung der Kampfzone ist auf Deutsch online als Buch zu bestellen. Inzwischen gibt es viele Bücher als sogenanntes eBook, oder E-Book zu kaufen. Manchmal gibt es solche E-Books auch frei erhältlich, je nach Zweckbestimmung und der verfolgten Absichten des jeweiligen Autors. Es ist keine Frage, dass das eBook eine Ernst zu nehmende Konkurrenz für gedruckte Werke darstellt, die von namhaften und etablierten Verlagen herausgegeben werden. Vielen Literaturfreunden stellt sich bei diesem Hintergrund natürlich die berechtigte Frage, wie die Verlage in Deutschland mit diesem Konkurrenzdruck umgehen und welche Antworten sie auf diese Herausforderung finden.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Beliebte Buchautoren aus dem AuslandArtikelTorsten PaulDas Bücher lesen gehört nach wie vor zur Lieblingsbeschäftigung vieler Menschen und ist gleichzeitig ein Stück gelebter Kultur. Zu den na... Bewertungsdurchschnitt: 3.5 von gesamt 14