Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Das heutige Fahrzeugtuning

Aber nicht nur in Hinblick auf den Sprachgebrauch ist die Veredelung von Fahrzeugen eine Weiterentwicklung des originären Tunings in eine höhere Dimension, die nicht nur auf eine bestimmte Form der Optimierung von Autos beschränkt ist. Der Bezeichnung Tuning haftet immer noch ein wenig das Image aus den Zeiten der Opel Manta und den Golf GTI Umbauten an.

 

Der Unterschied

 

Den Erfindern der Fahrzeugveredelung ist es gelungen, der neuen Dimension des Tunings ein seriöses und gleichzeitig innovatives Image zu verleihen. Die neue Generation der Tuner befasst sich gern mit der ganzheitlichen Optimierung von Autos. Anders als die Generationen zuvor, wagen sich die Fahrzeugveredler der heutigen Zeit auch an Autos heran, die aufgrund ihrer serienmäßigen Ausstattung in der Vergangenheit als nicht weiter optimierbar galten. Die Rede ist natürlich von den Sportwagen und Nobelkarossen von Ferrari, Porsche, Rolls Royce, Aston Martin und Co. Die Tuningfirmen der neuesten Generation treten erfolgreich den Beweis an, dass sowohl deutsche und italienische Sportwagen als auch englische Luxuslimousinen auf höchstem Niveau veredelt werden können. Aber die moderne Fahrzeugoptimierung ist nicht nur auf Autos der Oberklasse beschränkt. Es gibt natürlich auch Anbieter, die sich mit einem ebenfalls ganzheitlichen Ansatz um die große Masse der Tuning Fans unter den Normalverdienern kümmern. Auch in diesem Segment werden Serienmodelle in einzigartige Fahrzeuge für Individualisten verwandelt. Den heutigen Tunern reicht das Frisieren eines Motors allein nicht mehr aus. Für sie gehört die Abstimmung des Fahrwerks und der Karosserie auf die höhere Motorleistung zur ganzheitlichen Veredelung eines Kfz dazu. Das Resultat ist ein schnelleres Auto mit gleichzeitig verbesserten Fahreigenschaften. Somit kommt neben dem riesigen Spaß am Schrauben auch die notwendige Sicherheit im Straßenverkehr hinzu.

 

Auf die Umwelt wird geachtet

 

Die erfolgreichsten Unternehmen der modernen Tuningszene berücksichtigen bei ihrem ganzheitlichen Ansatz der Fahrzeugveredelung auch den Umweltschutz. Dabei spielt unter anderem das Chiptuning eine sehr wichtige Rolle. Bei dieser Optimierung der Elektronik zur Steuerung des Motors sind keinerlei bauliche Veränderungen notwendig. Der getunte Chip wird lediglich dafür eingesetzt, um die in jedem Motor schlummernden Reserven auszureizen. In vielen Fällen kann neben einer besseren Beschleunigung und einer höheren Endgeschwindigkeit ebenfalls der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden. Anders als in der Vergangenheit beraten die heutigen Tuningfirmen ihre Kunden sehr intensiv, um am Ende den perfekten und bis in das kleinste Detail auf die individuellen Wünsche der Autoliebhaber abgestimmten Traumwagen zu erschaffen. Der Fantasie sind hier eigentlich nur finanzielle Grenzen gesetzt.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Das heutige FahrzeugtuningArtikelTorsten PaulDie Bezeichnung der Fahrzeugveredelung hat sich aus dem Begriff Tuning entwickelt. Dabei handelt es sich bei dem Erstgenannten zunächst u... Bewertungsdurchschnitt: 1.4 von gesamt 9