Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Artikel
Hinweis für die Autoren: Ab 2021 werden nur noch Artikel mit integrierten Links aufgenommen, die über ein gültiges SSL-Zertifikat für ihre Webseite verfügen (z.B. Let's Encrypt). Reine http:// Link-Verweise werden aus dem Beitrag entfernt.
1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Mikrodaten der Webseite:
Den richtigen Saugroboter zu finden erscheint im ersten Moment sehr einfach, sobald man sich jedoch ei...
Bewertungsdurchschnitt: 2.3 von gesamt 6
Seiten-ID: 1666 | Aufnahmerichtlinien erfüllt
Den richtigen Saugroboter finden

Der gesuchte Saugroboter muss nicht nur optisch gut aussehen sondern auch über leistungsstarke Funktionen verfügen und für Ihr Haus geeignet sein. Wenn man sich in diesem Thema noch nicht auskennt passiert es ziemlich schnell, dass man den Überblick verliert. Damit dies nicht passiert testen wir auf der Website Haushaltsautomatisierung verschiedene Saugroboter für Sie und geben Ihnen einen Einblick auf die Funktionen. Denn ein Saugroboter braucht heutzutage nicht mehr nur die Hauptbürste und einen beliebigen Akku um gut zu Reinigen sondern auch andere Features wie zum Beispiel die Wischfunktion, Laser Navigation, eine App, einen Filter und vieles mehr.

 

Mit einer Wischfunktion ist es dem Saugroboter beispielsweise möglich den Hartboden nicht nur zu Saugen sondern auch zu Wischen, was sonst von Hand gemacht werden müsste. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es zwei verschiedene Arten der Wischfunktion. Einmal die ganz normale, bei welcher einfach nur ein Wischtuch an dem Saugroboter hängt, welches er über den Boden zieht und dann noch die erweiterte mit einer vibrierenden Wischplatte um den Druck auf den Boden zu erhöhen und die eigentliche Handbewegung nachzuahmen. Saugroboter wie der Roborock S7 MaxV erreichen mit der vibrierenden Wischplatte sogar bis zu 3000 Vibrationen pro Minute.

 

Eine einzelne Kategorie nur für Saugroboter mit Wischfunktion können Sie sich auch auf Haushaltsautomatisierung anschauen, falls Sie speziell nach einem Saugroboter mit Wischfunktion suchen. Aber auch andere Faktoren wie zum Beispiel die Saugkraft des Roboters sind wichtig um für ein gutes Reinigungsergebnis zu garantieren, da diese primär dafür verantwortlich ist, Schmutz von dem Boden aufzusagen. Wenn also die Saugkraft nicht genug Leistung aufbringt um etwas schwerere Gegenstände in den Saugroboter zu befördern, bleiben diese einfach auf dem Boden liegen und werden nicht aufgesaugt. Ebenfalls ist es heutzutage wichtig, dass der Saugroboter über eine App verfügt.

 

In dieser können Sie in den meisten Fällen viele Einstellungen treffen wie zum Beispiel eine Zeitplanung, einen individuellen Wochenplan oder den Modus des Saugroboters einzustellen.

Aufnahmesiegel
Aufnahmesiegel
Buchhaltungsbüro