Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Der Siegeszug der Pizza

Über ihre ursprüngliche Herkunft gibt es geteilte Meinungen. Schon ca. 800 v. Chr. stellten die Etrusker im antiken Griechenland so etwas wie eine "Urpizza" her, indem sie Teig über offenem Feuer auf Stein backten. Diese sogenannte "Pita" ähnelte wohl eher einem Fladenbrot, als einer modernen Pizza. Um ca. 200 v. Chr. besetzten die Etrusker Rom und brachten somit die Pita nach Italien, die sich im Laufe der Jahrhunderte verbreitete. Doch erst mit der Einführung der Tomate aus Südamerika im 16.Jahrhundert, nährte sich das Teiggebäck der heutigen Pizza an. Aus der Not heraus begannen die verarmten Bauern aus der Gegend um Neapel, die bis zu diesem Zeitpunkt noch trockenen Teigfladen mit Tomaten zu belegen, die man lange Zeit für giftig hielt. Wenn man so will, war damit die ursprüngliche Pizza geboren.Besonders in Neapel entwickelte sich die Pizza zu einer lokalen Spezialität, die Ende des 19. Jahrhunderts auch in adligen Kreisen salonfähig wurde. Die italienischen Migranten brachten zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Rezept der Pizza mit in die USA. Dort eröffnete Gennaro Lombardi 1905 in New York City die erste Pizzeria. Seit diesem Zeitpunkt war der Siegeszug der Pizza unaufhaltbar.In Deutschland blieb die Pizza länger unbekannt als in den USA. Erst 1952 begann der Siegeszug der Pizza in Würzburg mit der Eröffnung der ersten Pizzeria des Italieners Nicola di Camillo.Mit der Erfindung von Gefrier- und Kühlschränken in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts ließ eine neue Erfindung nicht lange auf sich warten. 1957 kommt die erste Tiefkühlpizza auf den amerikanischen Markt, erfunden von den Celentano Brüdern. Auch in Deutschland kam 1968 die Tiefkühlpizza auf den Markt, produziert von Romano Freddi.Zu besonders beliebten Pizzas haben sich in Deutschland besonders die Pizza Salami, Pizza Margherita und die Pizza Speziale (belegt mit Salami und Schinken) entwickelt. Danach folgen Pizza Thunfisch, Funghi, Hawaii usw. Die Pizza wird heute nicht mehr nur von klassischen Pizzerien angeboten, sondern auch von Fast-Food-Ketten wie McDonald's oder Lieferservices wie Domino’s Pizza. In den 80er Jahren begannen die ersten Pizzabäcker ihre Pizzas von Kurieren ausliefern zu lassen. Es entstand ein Markt der auch heute noch wächst und scheinbar noch lange nicht gesättigt sein wird.Vergleicht man den deutschen Markt z.B. mit Spanien, stellt man fest, dass der dortige Marktführer drei Mal so viele Außenfilialen hat wie alle deutschen Marktführer gemeinsam. Dabei hat Spanien nur knapp mehr als die Hälfte an Einwohnern im Vergleich zu Deutschland.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Der Siegeszug der PizzaArtikelTorsten PaulDer Siegeszug der Pizza in Deutschland. Über die Herkunft der Pizza gibt es geteilte Meinungen aber eines ist sicher. Seit in den fünfzig... Bewertungsdurchschnitt: 3.9 von gesamt 15