Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Die Vorteile vom Root Server und VServer

Ein VServer, das ist die Kurzform des virtuellen Server, erfreut sich an immer mehr werdender Beliebtheit. Einer der vielen Gründe hierfür ist der günstige Preis. Auch grade für Private User sind die Preise All-Inclusive. Bei einem kompletten WebHosting Paket ist dies bereits ein super Angebot. Das besondere an einem virtuellen Server ist, das ein einziger Rechner mehrere Benutzer bedienen kann man seinem Service. Die einzelnen User Accounts sind dabei allerdings sehr gut isoliert. Es können keine anderen Daten eingesehen werden, als die eigenen. Benutzer des VServers ersparen sich mit dieser Lösung eine Menge Geld und Zeit. Es können die selben Tätigkeiten erledigt werden wie auf einem anderen Server. Hierbei spielt allerdings die Performance eine wichtige Rolle. Je nachdem wie die CPU Geschwindigkeit ist und der zugeteilte Speicher, können zum Beispiel TeamSpeak Server oder auch IRC Server betrieben werden. Auch IRC-Bouncer oder Tor-Server sind selbstverständlich möglich. Wie bereits erwähnt, hängt der Anwendungsbereich mit den Ressourcen zusammen. Unter den Ressourcen kann man unter anderem den Zusammenhang des Hauptspeichers mit dem CPU-Speed verstehen. In den meisten Fällen werden die Ressourcen vom WebHosting Unternehmen fix für den VServer zugeteilt. So kann verhindert werden, dass eine Anwendung andere virtuelle Server blockiert. Hierbei muss aber erwähnt werden, das eine kurzzeitige Überschreitung des Limits geduldet ist. Zum Beispiel bei einer Abfrage einer Datenbank. Diese Abfrage ist in den meisten fällen sehr rechenintensiv. Als Root Server Anwender steht einem im Rückblick eines VServers die gesamte Bandbreite des Servers bzw. die gesamte Power des Rechners zur Verfügung. Als alleiniger Benutzer erhält man alle Rechte für den Zugriff auf den Server und damit auch auf das komplette System. Man kann den Server ganz ohne Einschränkungen seitens des Betreibers nutzen. Auch ist man für die Konfiguration und die Optimierung alleine zuständig. Man muss allerdings noch dazu erwähnen, dass der User als Administrator eingeloggt ist und dem Root Server und alleine die Verantwortung trägt für sämtliche Arbeiten an dem Root Server. Hierfür wird einem einiges an technischem Verstand abverlangt, um alleine die Verantwortung zu tragen.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Die Vorteile vom Root Server und VServerArtikelTorsten PaulRoot Server und VServer haben sehr unterschiedliche Einsatzbereiche. Die Vorteile und Nachteile der beiden Servertypen müsen gut gegenein... Bewertungsdurchschnitt: 3.0 von gesamt 13