Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Die wichtigsten Fragen zur Rürup Rente im Überblick

Was ist die Rürup Rente? Die Rürup Rente ist eine kapitalgedeckte Form der Altersvorsorge und wird durch den Staat durch hohe Steuervorteile gefördert. Die Rürup Rente unterliegt der nachgelagerten Besteuerung. Das heißt, dass in der Ansparphase die Beiträge steuerbegünstigt werden, aber in der Rentenphase mit dem persönlichen Steuersatz versteuert werden müssen. Die Betreiber des Fachportals zur Rürup Rente ruerup-rente.net zur Altersvorsorge mit der Basisrente: „Die Rürup Rente lohnt sich für alle, die den Sonderausgabenabzug nutzen können und eine hohe Steuerlast haben“. Gibt es gesetzliche Voraussetzungen bei der Rürup Rente? Damit die steuerliche Förderung genutzt werden kann, unterliegt die Rürup Rente staatlichen Bestimmungen.  Die Leistungen aus einer Rürup Rente sind nicht vererbbar, nicht beleihbar, nicht veräußerbar und nicht verpfändbar. Des Weiteren erfolgt die Auszahlung frühestens mit dem vollendeten 60. Lebensjahr.

 

Die Rürup Rente wird als lebenslange, monatliche Rente ausgezahlt. Sie sieht kein Kapitalwahlrecht wie bei der Riester Rente vor. Damit soll gewährleistet werden, dass das angesparte Kapital wirklich der Versorgung im Alter zugutekommt. Kann eine Zusatzversicherung bei der Rürup Rente abgeschlossen werden? Es besteht die Möglichkeit eine Hinterbliebenenabsicherung oder auch eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung abzuschließen. Die Hinterbliebenenabsicherung ist sinnvoll, da sonst bei Tod des Versicherungsnehmers das Kapital der Versicherungsgemeinschaft zugute fällt. Bei der BU-Zusatzversicherung dürfen Verbraucher nicht vergessen, dass bei einer Beitragsfreistellung der Rürup Rente auch die BU-Versicherung beitragsfrei gestellt wird und somit nicht weiter bespart wird. Kann eine Rürup Rente wieder gekündigt werden? Wer eine Rürup Rente abschließt, kann diese nicht mehr kündigen. Sie kann nur beitragsfreigestellt werden oder auf einen anderen Vertrag übertragen werden. Wie verhält es sich mit Einmalzahlungen bei der Rürup Rente? Gerade für rentennahe Jahrgänge lohnen sich Einmalzahlungen bei der Rürup Rente sehr gut. Eine fällige Lebensversicherung kann zum Beispiel eingezahlt werden. So können sich Interessierte noch eine private Altersvorsorge aufbauen und gleichzeitig hohe Steuervorteile in Anspruch nehmen.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Die wichtigsten Fragen zur Rürup Rente im ÜberblickArtikelTorsten PaulIn diesem Artikel erfahren Sie die häufigsten Fragen zur Rürup Rente, auch Basisrente genannt. Insbesondere vor einem Abschluss sollten s... Bewertungsdurchschnitt: 3.6 von gesamt 11