Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Elterngeld für Väter und Anforderung für das Elterngeld

Trotz Emanzipierung der Frauen ist es in der deutschen Gesellschaft üblich, dass Frauen nach der Geburt des Kindes zu Hause bleiben. Dabei steht auch Vätern nach der Entbindung Elternzeit zu und können sie Elterngeld beantragen. Immer noch übernehmen Mütter den Großteil der Kindererziehung im ersten Jahr, doch immer häufiger nehmen Väter zumindest die sogenannten Partnermonate des Elterngeldes in Anspruch. Um die Partnermonate zu bekommen, muss man mindestens zwei Monate lang Elternzeit nehmen. Insgesamt ergibt sich ein Bezugszeitraum von 14 Monaten. Ansonsten sind die 14 Monate unter den Elternteilen frei verteilbar. Alleinerziehende können sich die Partnermonate anrechnen lassen. Dafür wird jedoch ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht benötigt. Der andere leibliche Elternteil darf dabei nicht im gleichen Haushalt wohnen. Es ist beim Elterngeld möglich, den Bezugszeitraum zu verlängern. Dann wird das Elterngeld um die Hälfte reduziert und der Zeitraum verdoppelt. Das Elterngeld wird monatlich ausgezahlt. Bedingung für den Bezug des Elterngeldes ist, dass man mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt lebt. Zudem darf man während der Elternzeit nicht über 30 Stunden wöchentlich arbeiten. Wer mehr arbeitet, kann sich schließlich nicht mehr um den Nachwuchs kümmern. Auch der ständige Wohnsitz in Deutschland ist eine Voraussetzung. Ausländer müssen zudem eine Arbeitsgenehmigung vorweisen. Elterngeld wird auch für Adoptivkinder gewährleistet. Erfüllt man alle Voraussetzung, steht dem Elterngeldantrag nichts mehr im Weg. Wann Elterngeld beantragen, ist dabei nicht unerheblich. Im Nachhinein werden nämlich nur die letzten drei Monate rückwirkend gezahlt. Den schriftlichen Antrag kann man mit den Unterlagen bei der örtlichen Elterngeldstelle abgeben. Aus politischer Sicht steht also einer Mehreinbringung von Vätern bei der Erziehung nichts mehr im Weg. Jetzt muss nur noch die Wirtschaft nachziehen. Die Dauer und die Höhe von Elterngeld variieren also von Land zu Land sehr. Die Elterngeldstelle der zugehörigen Länder kann im Zweifelsfall immer Auskunft geben. Auch im Internet ist viel Information zu finden.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Elterngeld für Väter und Anforderung für das ElterngeldArtikelTorsten PaulTrotz Emanzipierung der Frauen ist es in der deutschen Gesellschaft üblich, dass Frauen nach der Geburt des Kindes zu Hause bleiben. Dabe... Bewertungsdurchschnitt: 1.0 von gesamt 2