Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Endlich rein in die eigenen vier Wände - 3 Tipps für die Wahl des richtigen Bautrockners

Entfeuchtungsleistung Mit welcher Entfeuchtungsleistung ein Bautrockner daher kommt wird vom Hersteller meist sehr offensiv angepriesen. Hierbei handelt es sich aber zumeist um Werbeaussagen, die in der Realität nicht unbedingt immer erreicht werden können. Die genannte Trocknungsleistung ist in der Regel nur unter „perfekten“ Bedingungen zu erzielen, das heißt, wenn bestimmte Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte vorliegen. Auf https://bautrockner-kaufen.eu/ kann man einige Geräte hinsichtlich ihrer Trocknungsleistung vergleichen und mit einem Klick zur Shop-Seite die Herstellerangaben zu den idealen Temperatur- und Luftfeuchtebedingungen einsehen. Hinweis: Nicht zu verwechseln sind diese Idealwerte mit den Angaben zum Arbeitsbereich. Diese Angaben gibt es ebenfalls für Temperatur und Luftfeuchtigkeit, sie geben aber nur den Einsatzrahmen wieder und nicht die benötigten Idealwerte zur Erreichung der angegebenen Trocknungsleistung.

 

Energieverbrauch Was bei den vielen Details, auf die man beim Hausbau achten muss, häufig verloren geht ist, die Energiekosten für die Bautrockner einzuplanen. Der Energieverbrauch solcher Trocknungsgeräte liegt je nach Gerät zwischen 300 und 1500 Watt. Da man für ein Trocknungsvorhaben im Bereich Neubau einiges an Zeit einplanen muss, ist in der Regel mit längerem Einsatz im Dauerbetrieb zu rechnen. Da kann somit einiges zusammenkommen, weshalb man diese Kosten im Vorfeld in die Kalkulation aufnehmen sollte.

 

Kaufen oder Mieten Bevor Sie loslaufen und einen Bautrockner kaufen, sollte Sie zunächst mal auch die Miete in Betracht ziehen. Wenn Sie wissen, dass Sie so einen Trockner häufiger verwenden werden, bietet sich der Kauf natürlich an. Wird es eine einmalige Sache sein, wäre die Miete zumindest auf den ersten Blick sinnvoller. Am Ende kommt es dann aber noch auf die Einsatztage an, da die Miete für solche Gerätschaften im Normalfall pro Tag abgerechnet wird. Ist die Summe der Mietkosten insgesamt höher als der Anschaffungspreis, bietet es sich natürlich eher an, den Bautrockner zu kaufen und ggf. nach getaner Arbeit wieder zu veräußern.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Endlich rein in die eigenen vier Wände - 3 Tipps für die Wahl des richtigen BautrocknersArtikelTorsten PaulIst der Estrich in den Neubau eingebracht, ist das langersehnte Ziel in die eigenen vier Wände einzuziehen nicht mehr fern. Gerade jetzt ... Bewertungsdurchschnitt: 1.0 von gesamt 1