Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Ghostwriter sind die guten Geister schöner Worte

Bis vor einigen Jahren sprach man nicht unbedingt gut über die Zunft der Ghostwriter. Ghostwriting war etwas, das man eher in einer Aura des Verbotenen vermutete. Viele stellten sich konspirative Treffen vor, wenn Ghostwriter irgendwo in dunklen Ecken Koffer voller Bargeld übergeben bekommen. Ihre Arbeit, die darin besteht, für jemand anderen etwas zu schreiben, was dieser nicht selbst kann, lassen sie sich gut bezahlen, die Ghostwriter. Wie in jedem guten Märchen ist natürlich an diesem rund ums Ghostwriting ziemlich wenig Wahrheit dran. Es stimmt zwar, dass es auch zu den Aufgaben der Ghostwriter gehört, zum Beispiel eine Doktorarbeit für jemanden zu schreiben. In diesem Fall spricht man vom so genannten wissenschaftlichen Ghostwriting, dass auch heute noch praktiziert und angeboten wird.

 

So wie in vielen anderen Bereichen des Lebens, sind es auch in der Szene der Ghostwriter die berühmten schwarzen Schafe, die den Ruf eines ganzen Berufsstandes in Ungnade fallen lassen. Denn mit dem modernen Ghostwriting, das heute enorm stark nachgefragt wird, hat das nichts zu tun. Fragt man heute einen angesehenen Ghostwriter, wie zum Beispiel Alexander Natter, was das Gros seiner Klienten von ihm will, dann sieht die Antwort ganz anderes aus. Alexander Natter und seine Ghostwriting Agentur Scriviamo ist auf das Schreiben von Büchern spezialisiert. Der Chef selbst gilt als Star der Ghostwriter Szene und schreibt überwiegend für prominente und öffentlich bekannte Persönlichkeiten. Will ein VIP seine Biographie oder seine Memoiren auf den Markt bringen, führt der Weg meist über Alexander Natter. Der angesagte Ghostwriter, der fast schon königlich in Füssen im Allgäu residiert, unweit vom Schloss Neuschwanstein, schreibt im Auftrag Romane, Filmdrehbücher und vor allem Biografien und Memoiren. Ghostwriter sind allerdings nicht nur zum Schreiben da. Die Agentur Scriviamo von Alexander Natter versteht unter Ghostwriting einen echten Full-Service rund das Buchprojekt. So kümmert man sich im schönen Allgäu von der Planung bis zur Vermarktung um fast alles, was mit dem Veröffentlichen eines Buches zu tun hat. Ghostwriter sind eben doch gute Geister.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Ghostwriter sind die guten Geister schöner WorteArtikelTorsten PaulBis vor kurzem hatte die Zunft der Ghostwriter mit einem eher schlechten Ruf zu kämpfen. Dafür sorgten nicht zuletzt die vielen Plagiatsa... Bewertungsdurchschnitt: 2.7 von gesamt 11