Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Interessante Entwicklung bei Monitoren

So haben laut https://testsieger-monitore.de/ die meisten Geräte ein bessere Reaktionszeit, Auflösung und einen geringeren Stromverbrauch.   Vergleich ist notwendig   So ist es auch heute so, dass der Verbraucher die Hersteller und Leistungsdaten von Monitoren vergleichen muss, um die individuellen Vorteile aber auch Nachteile besser zu erkennen. Gerade im Bereich Technik sollte nicht allein auf dem Preis geschaut werden. Denn dieser sagt nichts über das wahre Potential der Geräte aus. Nur wer vergleicht, wird letzten Endes sehr viel Geld und Ärger sparen.  

 

Bei Gamern weiterhin sehr beliebt   Heutige Gamer spielen nicht mehr auf dem Fernseher oder auf dem Laptop. Die Farbtiefe und Farbdichte sowie die Reaktionszeit ist nicht gut genug. Hier kommen Monitore ins Spiel. Sie können dieser Anforderungen bei weitem übertreffen und haben eine sehr gute Haltbarkeit gegenüber von Fernseher. Wie zu Alten Zeit wird nun immer mehr auf dem klassischen, aber modernen Monitor gespielt und gearbeitet.   Stuftung Warentest testet   Die Stiftung Warentest hat insgesamt zwei verschiedene Rubriken untersucht und in der Kategorie Monitore – Ultrabreitbild – Seitenverhältnis 21:9 den Dell: U3415W Monitor zum Testsieger ernannt. Das Qualitätsurteil GUT (1,7) ergibt sich aus den einzelnen Teilbereichen Bildqualität gut (1,6), Handhabung gut (1,6), Vielseitigkeit sehr gut (1,3) als auch den Umwelteigenschaften befriedigend (2,9). Die Testsieger aus dem Teilbereich der besten Breitbild Monitore im Seitenverhältnis 16:9 stellen wir Ihnen in den unteren Testabschnitten vor.  

 

Eizo ColorEdge CG2730 TFT-Flachbildschirm   Die Fach- und Testportal CHIP beschäftigt sich in erster Linie mit dem Testen von technischen Geräten und dem passenden Zubehör. Dabei darf natürlich auch nicht der Monitor Testbericht fehlen. Dabei kann das Modell Eizo ColorEdge CG2730 TFT-Flachbildschirm einer sehr gute Note von 1,2 verbuchen. Die Tester haben keinerlei Schwächen ausmachen müssen und sehen die umfangreiche Ausstattung, die tolle Bildqualität und den Blendschutz als Stärken des Monitors.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Interessante Entwicklung bei MonitorenArtikelTorsten PaulWährend in den letzten Jahren Smartphones, Laptops und Fernseher eine sagenhafte technische Weiterentwicklung erlebt haben, ist es im Ber... Bewertungsdurchschnitt: 1.0 von gesamt 2