Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Kommoden. Populäre Vorschläge fürs Wohn- und Schlafzimmer.

Zwischen den Kommoden gibt es eine konventionelle Aufteilung in Kommoden fürs Wohnzimmer und in Kommoden fürs Schlafzimmer. Zweifellos haben beide Kommoden eine Speicherfunktion. Der Unterschied zwischen ihnen liegt darin, dass die Kommoden fürs Schlafzimmer oft Sachen wie Unterwäsche verstecken müssen und Kommoden fürs Wohnzimmer Sachen wie z.B. Lieblingsgeschirr ausstellen sollen. Kommoden fürs Wohnzimmer beziehen sich oft auf Vitrinen und haben charakteristische Einsätze mit Verglasung. Der zweite Unterschied liegt in der Konstruktion. Fürs Schlafzimmer wählt man häufiger Kommoden mit Schubladen, und fürs Wohnzimmer mit offenen Regalen oder Schränken. Die Popularität der Kommode hat die Möbel zu einem festen Bestandteil moderner Schrankwände gemacht und ist ein untrennbarer Bestandteil von Schlafzimmermöbeln.

 

Kommoden fürs Wohnzimmer.

 Wenn man über Kommoden fürs Wohnzimmer spricht, sollte man auf die vorher erwähnten Kommoden mit Glaseinsätzen zurückgreifen. Wenn dein Wohnzimmer nicht eins der größten ist, kann eine solche Kommode die Vitrine ersetzen und nebenbei das restliche Hauszubehör lagern. Unter den im Handel erhältlichen Kommoden fürs Wohnzimmer kann man zwischen einigen dominanten Stilen unterscheiden. Der ersten von ihnen sind moderne Kommoden mit einer glatten Textur, oft weiß oder schwarz. Neu sind Kommoden, die die Textur von Holz stark betonen. Möchtest du den Inhalt der Kommode stärker hervorheben? Wähl ein Modell mit LED-Beleuchtung. Weiße Kommoden auf hohen Beinen werden sicherlich keine Überraschung sein. Sie beziehen sich eindeutig auf den skandinavischen Stil, der in den Wohnzimmern eine einzigartige Atmosphäre schafft. In ihnen findet man auch eine Kombination von Schubladen mit Schränken oder offenen Regalen. Diese Kommode wird sich gut als ein einzelnes Einrichtungselement oder in einem umfassenden Wohnmöbelset machen.  

 

Kommoden fürs Schlafzimmer. 

Schlafzimmerkommoden haben normalerweise eine traditionelle Form. Verglasungen und offene Regale wurden durch geräumige Schubladen ersetzt. LED-Beleuchtung ist weniger populär. Allerdings kann man nicht sagen, dass Kommoden fürs Schlafzimmer langweilig sind! Sie kombinieren Farben und Texturen auf eine interessante und designerische Art und Weise. Das Farbenspiel lässt die Kommoden leicht und schlicht wirken. Darüber hinaus ist das wichtigste Element – nämlich die Funktionalität erhalten. Kommoden bringen Unterwäsche oder Ersatzbettwäsche unter. Und wenn du über der Kommode einen Spiegel aufhängst, kann sie zu einem einzigartigen Schminktisch werden!   Die Kommode kann sicherlich den Charakter des Innenraums unterstreichen! Sie wird eine großartige Ergänzung sowohl zum romantischen Schlafzimmer als auch zum modernen Loft-Stil sein. Wie im Wohnzimmer kann sie ein individuelles Einrichtungselement sein oder perfekt mit anderen Möbeln zusammenspielen. Du hast die Qual der Wahl! Die Kommoden sind  ein notwendiges Einrichtungselement für ein Haus oder eine Wohnung, wenn du also noch zögerst, ob die Kommode eine gute Investition ist, dann können wir mit voller Überzeugung garantieren, dass man es mit einem JA beantworten kann! Die Kommoden sind nicht nur funktionell sondern auch schön. Sie werden sicherlich nie aus der Mode kommen!   

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Kommoden. Populäre Vorschläge fürs Wohn- und Schlafzimmer.ArtikelTorsten PaulKommoden sind eine nützliche Ergänzung zum Wohn- und Schlafzimmer. Ihr Potenzial wurde von Architekten, Möbeldesignern und den Nutzern se... Bewertungsdurchschnitt: 0.0 von gesamt 0