Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Artikel
Hinweis für die Autoren: Ab 2021 werden nur noch Artikel mit integrierten Links aufgenommen, die über ein gültiges SSL-Zertifikat für ihre Webseite verfügen (z.B. Let's Encrypt). Reine http:// Link-Verweise werden aus dem Beitrag entfernt.
1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Mikrodaten der Webseite:
Das Wohnen hat für viele Menschen einen hohen Stellenwert. Eine Neueinrichtung, das Umstellen der Möbe...
Bewertungsdurchschnitt: 2.2 von gesamt 22
Seiten-ID: 1093 | Aufnahmerichtlinien erfüllt
Kreative Ideen zum zeitgemäßen Wohnen

Die Wände farblich gestalten: Durch den Einsatz von verschiedenen Farben an den Wänden kann eine große Veränderung herbeigeführt werden. Häufig wird eine Grundfarbe verwendet und diese mit weiteren Farben kombiniert. Dadurch werden Akzente gesetzt. Rottöne strahlen kontinuierlich Wärme aus. Sie sind für das Wohnzimmer gut geeignet. Grün wirkt ausgleichend und wäre ideal für ein Arbeits- oder Schlafzimmer. Beliebt sind auch die Farben beige und braun. Wenn die Farbakzente in anderen Accessoires des Raumes auftauchen, ergibt es eine gelungene Harmonie. Mustertapeten an den Wänden können edel und lebendig wirken. Eine Fototapete belebt eindrucksvoll die Wandgestaltung. Leinwandbilder – wie sie bei lanakk.com erhältlich sind - schaffen eine gediegene Atmosphäre. Die Weltkarte auf Leinwänden ist immer zur Hand, wenn sie gebraucht wird. Einfarbige Wände können mit kreativen Maltechniken aufgewertet werden. Dazu werden beispielsweise Schablonen eingesetzt. Die Wände können auch teilweise attraktiv mit Holzpaneelen verkleidet werden.

 

Der geeignete Platz für ein Möbelstück: Wenn die Sonne die Räume mit Licht überflutet, hinterläßt die Wohnung einen lebendigen Eindruck. Am Tag lassen die Fenster das Sonnenlicht hindurch. Am Abend kann die richtige Beleuchtung mit gedimmtem Licht oder unter Verwendung einer Energiesparlampe geschaffen werden. Einrichtungsgegenstände aus Naturholz eignen sich gut, um kontrastierende Farbtöne zu setzten. In der Zusammenstellung sieht das sehr modern und lebendig aus. Die Einrichtung wächst oftmals über die Jahre aus verschiedenen Lieblingsstücken zusammen. Der notwendige Stauraum sollte sich nur auf wenige Stellen konzentrieren. Der Raum wirkt dadurch in seiner Größe nicht überfrachtet. Ein Raum bekommt eine veränderte Ausstrahlung, wenn die Einrichtungsgegenstände umgestellt werden. Um den Platz bestmöglich auszunutzen, ist es nützlich, einen Grundriss des Raumes anzufertigen. Maßstabsgerecht können auch die ausgeschnittenen Möbel aus Karton hinzugefügt werden. Jetzt ist der kreativen Gestaltung am Modell keine Grenze gesetzt. Mit speziellen im Handel erhältlichen Klebefolien beklebt, können alte Möbel wie neu wirken.

 

Einige gestalterische Tipps: Die Möbel brauchen nicht unbedingt nur an der Wand aufgestellt werden. Werden sie als Raumteiler verwendet, kann das Zimmer besser gegliedert werden. Die richtigen Lampen können die Einrichtung aufwerten. Einfarbige oder bedruckte Stoffe können ein neues Gesamtbild der Wohnung erzeugen. Vasen und Gefäße sind beliebte Gestaltungselemente. Den Reiz einer Wohnung können Bilder, Fotos und Pflanzen ausmachen. Grünpflanzen wirken auflockernd auf die Atmosphäre eines Raumes und schaffen ein gesundes Raumklima.

Aufnahmesiegel
Aufnahmesiegel
Buchhaltungsbüro