Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Kurzzeitkennzeichen Versicherung – Das Wichtigste im Überblick

Kurzzeitkennzeichen Versicherung – Das Wichtigste im Überblick

Das Kurzzeitkennzeichen ist eine beliebte Alternative zum Autokennzeichen, wenn es um die kurzfristige Überführung von Fahrzeugen geht. Es ist nur maximal fünf Tage gültig und unbürokratischer in der An- und Abmeldung als das normale KFZ-Kennzeichen. Auch die Kurzzeitkennzeichen Versicherung genießt viele Vorteile im Vergleich zu der normalen KFZ-Versicherung. Im Folgenden Text sollen die wesentlichen Aspekte kurz erläutert werden.

Kurzzeitkennzeichen – Wofür sind Sie da?

Für die kurze Überführung eines Fahrzeugs oder für die Probefahrt muss kein normales Euro-Kennzeichen angemeldet werden, für solche Fahrten kann ein „Gelbes Kennzeichen“ genutzt werden. Es hat eine Gültigkeitsdauer von max. fünf Tagen und kann nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums im Hausmüll entsorgt werden. Die Vorteile eines solchen Kennzeichens sind: Die Anmeldung verläuft schnell und unbürokratisch Eine Abmeldung muss nicht vorgenommen werden. Es ist kostengünstig

Die Kurzzeitkennzeichen Versicherung (eVB-Nummer) – Was ist das?

Die eVB-Nummer für ein gelbes Kennzeichen ist, ebenfalls wie das Kennzeichen selbst, max. fünf Tage gültig. Ist das Gültigkeitsdatum überschritten erlischt die Versicherung und der Schutz ist beendet. Der Erwerb erfolgt heutzutage fast ausschließlich online über die Webseiten bestimmter Kurzzeitkennzeichen Versicherungsvermittler, die in den meisten Fällen auf diese Art von Versicherung spezialisiert sind. Das Erwerben einer eVB-Nummer erfolgt innerhalb weniger Minuten und zumeist auch mit nur einigen wenigen Klicks. Für Ihr Kurzzeitkennzeichen können Sie hier die richtige Versicherung direkt auswählen und bestellen. Eine Abmeldung muss nicht vorgenommen werden und es folgt keine Anschlussversicherung. Die eVB-Nummer gilt grundsätzlich nur für Fahrten innerhalb Deutschlands. Für die Überführungsfahrten ins Ausland muss eine Grüne Karte erworben werden, die den gültigen Versicherungsschutz nachweist. In welchen Ländern die Fahrten mit einem deutschen Kurzzeitkennzeichen versichert sind, ist auf der Grünen Karte verzeichnet. Steht das Zielland nicht auf der Grünen Karte, wird zu einem roten Zollkennzeichen geraten. Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an das Team von www.easy-kurzzeitkennzeichen.de.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Kurzzeitkennzeichen Versicherung – Das Wichtigste im ÜberblickArtikelTorsten PaulWer sein Kraftfahrzeug für nur wenige Tage anmelden möchte, um es z.B. von einem Ort zum anderen zu überführen, hat die Möglichkeit dies ... Bewertungsdurchschnitt: 2.7 von gesamt 3