Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Runflat Reifen - Das kann er alles

Zu der Besonderheit, selbst bei einem Reifenschaden weiterzufahren, besitztbietet ein Runflat Reifen jegliche Eigenschaften normaler Sommer- und Winterreifen.

Die Saisonalen Runflat Reifen

Runflat Reifen für die warme Jahreszeit haben wie herkömmliche Sommerreifen eine eher feste Gummimischung, um einen zu starken Abrieb zu verhindern und verfügen über Profilrillen, die das Wasser zur Außenseite des Reifens hinleitet und so das Auto weiterhin fahrbar macht.  Außerdem haben die Runflat Reifen für die Sommerzeit großflächige Blöcke, sodass eine große Aufstandsfläche existiert und somit guter Grip vorhanden ist. Gegenüber Runflat Sommerreifen bietet der Runflat Winterreifen eine weiche Gummimischung, damit das Material auch bei winterlichen Wetterbedingungen ausreichend elastisch ist. Diese wird für eine gute Verzahnung der schaufelähnlichen Blöcke mit der Straße gebraucht, die für guten Grip auf nassem und matschigem Untergrund maßgeblich ist. Zwischen den einzelnen Profilblöcken befinden sich bei den Winterreifen im Gegensatz zu Sommerreifen breitere Rillen. Diese sind dazu da, große Massen an Wasser, Schnee oder Matsch zur Reifenaußenseite zu leiten, damit der Winterreifen die Möglichkeit hat Bodenkontakt und somit Traktion zu bekommen.

Volle Sicherheit trotz Reifenpanne

Ein Runflat Reifen bietet dem sicherheitsbewussten PKW-Fahrer einen Reifen, der sogar ohne Druckluft weiter fahrbar bleibt. Ein Druckluftverlust wird dem Fahrer durch das Reifendruckkontrollsystem seines Wagens angezeigt, welches bei Runflat Reifen zwingend eingebaut sein muss, da die Reifenpanne sonst kaum oder gar nicht zu spüren wäre.

Die Technik

Ein Runflat Reifen ist entweder durch verstärkte Seitenwände oder durch einen Stützring auf der Felge dazu in der Lage, den Reifen bei einem Luftverlust auf der Felge zu halten. Da mit Runflat Reifen ein platter Reifen nicht mehr vorkommen kann, ist das Mitführen eines Notrads nicht mehr nötig. Der KFZ-Fahrer kann mit einer Reifenpanne zwischen 80 und 300 Kilometer mit 80km/h weiterfahren und hat demnach ausreichend Zeit zu seinem Reifenhändler zu fahren und sich um einen neuen Reifen zu kümmern.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Runflat Reifen - Das kann er allesArtikelTorsten PaulJemand, der auf seine Sicherheit im Straßenverkehr besonderen Wert legt und eine Reifenpanne und derer zum Teil gefährlichen Folgen entge... Bewertungsdurchschnitt: 2.4 von gesamt 12