Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Sofort Geld leihen im Internet

Nicht immer sind es große Anschaffung, die der Verbraucher finanzieren muss. Manchmal fehlen einige hundert Euro, um das Konto bis zum nächsten Geldeingang wieder ausgleichen zu können. Ein herkömmlicher Kredit ist durch die vielen Formulare sehr aufwändig und wird meist nicht für einen so kurzen Zeitraum gewährt. Schnellkredit bieten eine Alternative zur normalen Kreditaufnahme. Die Auszahlung erfolgt sofort und die Laufzeiten betragen nur wenige Monate.

 

Den besten Anbieter finden

Zwar ist der Markt noch jung und deshalb die Anbieter überschaubar, trotzdem ist es sinnvoll, zunächst die Anbieter zu vergleichen. Die Seite sofort-geld-leihen.de bietet einen Überblick über die verschiedenen Optionen. Wichtig ist die Höhe der Kreditsumme, die Laufzeit und die Kreditkosten. Die Seite listet die entscheidenden Daten übersichtlich auf. Vor allem die Höhe der Kreditsumme ist ein wichtiger Faktor. Manche geben nur wenige hundert Euro, bei manchen sind Kredite bis zu 5000 Euro möglich. Die Bedingungen für Neu- und für Bestandskunden sind manchmal unterschiedlich. Wer zum ersten Mal einen Kredit aufnimmt, bekommt meist weniger Geld. Kunden, die häufiger einen Kredit in Anspruch nehmen, haben einen höheren Kreditrahmen. Beachten muss der Kunde die oft hohen Kosten bei besonderen Leistungen. Wer zum Beispiel sein Geld sofort ausbezahlt haben will, muss meist mit höheren Kosten rechnen.

 

So funktioniert der Kreditantrag

Bei einem Minikredit ist eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden möglich. Nun mag sich mancher Fragen, wie das möglich ist, denn schließlich muss der Kreditnehmer sicher identifiziert werden. Bis vor kurzem war dabei das Postidentverfahren im Einsatz. Allerdings benötigt das schon zwei bis drei Tage, bis das Dokument bei der Bank ist. Die meisten Banken bieten heute das Videoidentverfahren an. Zunächst muss der Interessent alle wichtigen Daten in ein Formular eingeben. Die Gesellschaften haben genau Vorgaben, wann sie einen Kredit genehmigen oder ablehnen. Wenn die Daten korrekt sind, kann sich der Kreditnehmer auf diese Aussage verlassen. Die Zu- oder Absage dauert meist nur ein paar Minuten. Als nächster Schritt erfolgt das Videoidentverfahren. Dazu benötigt der Kreditnehmer eine Webcam. Nun ruft ein Mitarbeiter der Bank den Kunden mittels eines Kommunikationssystems an. Meist handelt es sich dabei um Skype. Der Kunde muss seine Ausweispapiere bereithalten und diese dem Kundenberater zeigen. Sind alle Daten korrekt, wird das Geld freigegeben.

 

Ein informierter Verbraucher macht weniger Fehler

Obwohl es sich bei einem Minikredit um eine kurze Laufzeit mit kleiner Summe handelt, ist es trotzdem sinnvoll, sich gründlich über das Thema zu informieren. Auf der genannten Seite findet der Interessent einen Hinweis, dass er nur so viel Geld ausleihen soll, wie er auch zurückbezahlen kann. Das klingt auf den ersten Blick trivial, wird aber nicht von allen Menschen beherzigt. So ist es durchaus sinnvoll, den Seitenuser an dieser Stelle daran zu erinnern. Nützlich ist auch der Hinweis auf einen eventuell vorhandenen Schufaeintrag. Viele denken, dass mit diesem Eintrag kein Minikredit möglich wäre. Dem ist aber nicht so., Bei einem Anbieter ist auch ein Kredit bei einem negativen Schufaeintrag möglich. Wer sich für einen bestimmten Anbieter entschieden hat, sich aber noch nicht sicher ist, kann einen genauen Testbericht nachlesen. Dort findet der User sämtliche Informationen zu diesem Anbieter einschließlich der Kosten für besondere Dienstleistungen aufgelistet.Anbieter einschließlich der Kosten für besondere Dienstleistungen aufgelistet.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Sofort Geld leihen im InternetArtikelTorsten PaulWer sich sofort Geld Geld leihen möchte, dem sind mittlerweile viele Optionen geboten. Es gibt Kreditanbieter die einen Kreditauszahlung ... Bewertungsdurchschnitt: 2.3 von gesamt 13