Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Welche Formate sind bei Bilderrahmen am beliebtesten?

Die gängigsten Formate bei Bilderrahmen: Zunächst sind natürlich normale DIN-Maße wie A4 oder A3 als Bilderrahmen erhältlich, allerdings gibt es auch im Hinblick auf Wandbilder spezielle Standardformate. Sie werden sowohl im Fachhandel als auch bei spezialisierten Onlineshops für Bilderrahmen wie Rahmenversand.com am meisten erfragt und aus diesem Grund von den entsprechenden Herstellern in großer Zahl produziert. Zwei Beispiele sind 10x15 und 13x18. Generell sind Rahmen, die in Standardformaten angefertigt sind, deutlich preiswerter als Rahmen in Sonderanfertigung.Beim Kauf von einem Bilderrahmen wird man schnell bemerken, dass die Standardformate durchaus mit der Rahmenart zu tun hat: Modelle aus Aluminium zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus und sind daher auch in großflächigeren Formaten erhältlich. Ein Kunststoffrahmen ist dagegen meist bis zu einer Größe von 70x100 cm erhältlich.

 

Die Rahmengröße - und was sie bedeutet: Doch was genau sagen die Angaben bei den standardmäßigen Bildformaten nun aus? Nicht wenige Menschen denken, dass die Rahmengröße sich auf den kompletten Rahmen inklusive Rand bezieht. Das ist allerdings falsch, denn: Rahmengrößen beschreiben genau genommen die sichtbare Fläche, welche sich innerhalb des Rahmens befindet - die Breite des "Zierrahmens" ist egal. Wer ein Foto in der Größe 13x18 cm besitzt, entscheidet sich daher natürlich für einen Rahmen, der genauso groß ist.

 

Natürlich kann man selbst auswählen, ob man einen Rahmen in 50x70 cm oder 70x50 cm für ein entsprechendes Bild erwerben möchte - es hängt davon ab, ob ein Bild hochkant oder quer aufgehängt werden soll.Die Größe von einem Bilderrahmen bezeichnet also stets das innere Maß bzw. den Bereich, wo Glas, das Bild und die Rückwand aufeinandertreffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Rahmen sehr schmal oder fünf Zentimeter breit ist: Das Format bleibt dasselbe.Beim Kauf wird ein Bilderrahmen also stets von hinten vermessen. Auf diese Weise ist es leichter, schnell ein passendes Modell für das gewünschte Bild zu finden.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Welche Formate sind bei Bilderrahmen am beliebtesten?ArtikelTorsten PaulEin Bild kann erst dann richtig auf seinen Betrachter wirken, wenn es in einem passenden Rahmen präsentiert wird. Dieser muss natürlich a... Bewertungsdurchschnitt: 4.5 von gesamt 11