Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Fit leben durch ausreichend Gemüse

Eine überlegte Lebens-Weise sollte inzwischen von besonderen Wichtigkeit sein. Der Druck wird stets gewaltiger, nicht nur im Job auch zu Hause in der Familie. Prozesse und Schnell-Lebigkeit – die Anforderungen ändern sich immer öfter und schneller und die Leute kommen nur schwer hinter her. Eine vitale Lebensweise stärkt nicht nur den Körper sondern auch das Hirn. Es gibt unterschiedliche Formen sich fit zu halten. Das fängt an mit der Bewegung. Gegenwärtige Aufzeichnungen zeigen, dass Kleinkinder und Jugendliche eher einem PC navigieren können, als eine Rolle vorwärts zu machen. Testet man Jugendliche auf die Koordination des Körpers, wie einfaches Rückwärtsgehen, ist ein deutlicher Rückgang zu sehen. Seit den 90er Jahren liegen fast 30 % der Grundschüler in der Koordinationsfähigkeit unter der Norm. Ein alarmierendes Zeichen, dass die Gesellschaft zu denken geben sollte. Jeder Dritte in der Republik ist fett. Nicht nur Jugendliche auch Erwachsene leben stets ungesünder und haben zu wenig Bewegung. Indes gibt es viele Angebote zur Bewegungsförderung, niemand ist gezwungen in ein Fitnessstudio zu gehen und sich an einem Gerät zu quälen. Ebenso ein schöner Spaziergang oder ein Ausflug zum See mit dem Drahtesel ist nicht nur ein gemeinschaftliches Erlebnis, dass Menschen teilen kann, sondern bringt den Körper in Schwung. Es beginnt mit Kleinigkeiten. Mal auf die Rolltreppe verzichten und die Stufen zu Fuß hinaufgehen. Bedeutend dabei ist die Beständigkeit. Auch mit dem korrekten Essverhalten kann man zufriedener und vitaler leben. Die Verlockung ist natürlich schon sehr enorm, wenn man im Laden durch die impulsive Schokoladenabteilung schlendert. Da landet doch schnell ein Riegel im Einkaufskorb. Besser ist man erwirbt Obst, Gemüse und ab und zu Fleisch. Eine Mischung aus gesunden Essen kann die Lebensqualität deutlich vergrößern. Auch Fleisch will der Körper ab und zu und kann durchaus ab und an förderlich sein. Und ab und zu ist ein Schokoladenriegel auch erlaubt. Wie schön ist es auf dem Gemüsemarkt zu stehen und sich sein Gemüse vom regionalen Gemüsebauern zu kaufen. Denn der Kauf von Lebensmitteln aus der heimischen Bezirken unterstützt nicht nur die hiesige Landwirtschaft, man weiß was man hat. Zusätzlich sollte auch auf die Jahreszeiten geachtet werden. Mit dem Erwerb von Himbeeren im Winter beispielsweise unterstützt man keinesfalls die eigene Region und das schwer verdiente Geld leidet auch darunter. Ausgenommen davon munden die Beeren zu dieser Jahreszeit auch nicht wirklich. Wer saisonal sein Lebensmittel kauft fördert auch die Umwelt. So gesehen bringen Elan und gesundes Essen Energie und Wohlergehen mit sich und man kann den weiteren Stress besser auf die Reihe bekommen.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Fit leben durch ausreichend GemüseArtikelTorsten PaulWer sich heutzutage fit halten möchte benötigt nicht nur ausreichend körperliche Bewegung, auch eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig. ... Bewertungsdurchschnitt: 3.8 von gesamt 15