Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Artikel
Hinweis für die Autoren: Ab 2021 werden nur noch Artikel mit integrierten Links aufgenommen, die über ein gültiges SSL-Zertifikat für ihre Webseite verfügen (z.B. Let's Encrypt). Reine http:// Link-Verweise werden aus dem Beitrag entfernt.
1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Mikrodaten der Webseite:
Zeitmanagement ist der strukturierte Umgang mit der Zeit, die uns zur Verfügung steht, um gewisse Aufg...
Bewertungsdurchschnitt: 1.0 von gesamt 1
Seiten-ID: 1672 | Aufnahmerichtlinien erfüllt
Gute Tipps für ein besseres Zeitmanagement

Wer kennt es nicht? Am Ende des Tages fragt man sich oft: wo ist die Zeit hin? Oft führen zeitfressende Aktivitäten dazu, dass viel Zeit vergeht, ohne wirklich etwas geschafft zu haben. Mit den folgenden Tipps kann es Dir gelingen, das Beste aus deiner Zeit herauszuholen und effektiver zu arbeiten. So hast du am Ende des Tages mehr Zeit für deine Hobbys oder deine Liebsten!

 

1. Verbanne Ablenkungen aus deinem Umfeld! Schaust du viel zu oft auf dein Handy, anstatt konzentriert zu arbeiten? Lege dein Handy außerhalb deiner Reichweite, mach den Flugmodus rein und arbeite weiter. Du wirst merken: die Versuchung wird immer weniger da sein, wenn du einmal anfängst, ohne jegliche Ablenkung zu arbeiten. Außerdem wirst du so mit deinen Aufgaben  definitiv schneller!

 

2. Mache ausreichend Pausen! Dein Gehirn kann keine 8 Stunden ohne Pausen durcharbeiten. Plane bewusst Pausen ein, um es zu vermeiden, dass du zu schnell müde wirst. Du kannst zum Beispiel nach jeder gearbeiteten Stunde fünf Minuten Pause machen, eine paar Schritte gehen, dich dehnen oder das Fenster aufmachen. Danach kannst du wieder motiviert und voller Energie weitermachen.

 

3. Die gesamte Woche planen! Wenn du dich am Anfang der Woche hinsetzt und deine Aufgaben für die kommenden Tage aufschreibst, wird es dir leichter fallen, dich an deinen Zeitplan zu halten. Warum das so wichtig ist, wird in diesem Beitrag gut erklärt: https://vorsorgeweitblick.lv1871.de/2021/06/zeitmanagement/ 

 

4. Setze Prioritäten! Wenn du dir im klaren bist, welche Aufgabe wirklich wichtig ist, und welche länger warten kann, kannst du direkt mit den wichtigen Aufgaben loslegen. So vermeidest du Zeitstress und kannst deine To-do-Liste effektiver abarbeiten.

 

5. Vermeide Multitasking! Du denkst vielleicht, mehrere Sachen gleichzeitig zu machen ist zielführend und effektiv. Doch dein Gehirn kann sich nicht gleichzeitig auf mehrere Sachen konzentrieren. So solltest du dich immer nur auf eine Aufgabe gleichzeitig konzentrieren. Unter dem Strich wirst du mit allen To-dos schneller fertig!

Aufnahmesiegel
Aufnahmesiegel
Buchhaltungsbüro