Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Mit Stevia das Gewicht reduzieren

Übergewicht ist eine der wichtigsten Risikofaktoren für Herzerkrankungen, ebenso wie für Gelenkerkrankungen. Seit der Stevia Zulassung im letzten Jahr haben Abnehmwillige eine neue Möglichkeit, ihr Gewicht zu reduzieren. Wer bislang von diesem neuen, völlig natürlichen, Süßstoff noch nichts gehört hat, der kann sich in einem Stevia Blog erst einmal umfangreich informieren. Hier findet der Interessierte auch sehr viele leckere Rezepte. Somit gelingt der Start in ein leichteres Leben. Unterstützung bekommt er zudem auch von immer mehr Produkten, die Stevia enthalten. So gibt es schon seit einiger Zeit eine Stevia Cola auf dem Markt. Allerdings befinden sich viele Produkte noch in der Testphase, denn durch die starke Süßkraft dieses Stoffes ist es nicht immer einfach, ein passendes Rezept zu finden.

 

Wenn allerdings die richtige Dosierung bekannt ist, dann lassen sich diese Produkte nicht mehr von ihren zuckerhaltigen Verwandten unterscheiden. Wer es noch ein wenig genauer wissen will, für den gibt es hier noch einige kurze Informationen: Die Pflanze Stevia rebaudiana kommt ursprünglich aus Paraguay und wird in Südamerika, aber auch in Japan, schon seit Jahrhunderten zum süßen von Speisen und auch als Heilpflanze eingesetzt. Immer wieder wird von der erstaunlichen Antibakteriellen Wirkung dieses Stoffes berichtet, so dass sie sogar fähig ist, Entzündungen zu heilen. Der Süßstoff ist wasserlöslich, lässt sich also auf ganz natürliche Weise aus der Pflanze lösen und kann sofort weiterverarbeitet werden. Nur zum Vergleich: Saccharin wird zum Beispiel auf chemischen Weg aus dem Kohlenwasserstoff Toluol gewonnen. Autoren, die behaupten, auch Stevia sei nicht natürlich, liegen hier einfach falsch. Wer sich ein wenig genauer über diese Pflanze informiert, dem wird sehr schnell klar, dass dieser Stoff leicht der Zucker des 21. Jahrhunderts werden könnte.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Mit Stevia das Gewicht reduzierenArtikelTorsten PaulÜbergewicht ist wohl das Gesundheitsproblem Nummer 1 und auch im 21. Jahrhundert ist da keine Besserung in Sicht. Wer unter diesem Proble... Bewertungsdurchschnitt: 4.3 von gesamt 22