Artikel lesen
neuen Artikel jetzt schreiben
Buchhaltungsbüro
Überprüfung des Punktestands

Dem Führerschein zu bekommen ist nicht sehr einfach, da es sehr viele Regeln gibt die im Straßenverkehr beachtet werden müssen. Jeder Fahrer der sich auf die Straße begibt bringt ein Risiko mit. Es gibt natürlich auch diejenigen Autofahrer, die sich nicht an die Verkehrsregeln halten und somit andere gefährden. Wenn ein Fahrer dabei erwischt wird, hat dies Konsequenzen. Zum einen bekommt man wegen des Fahreignungsregisters Punkte im Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Diese Punkte können abgefragt werden auf www.punkteauskunft-flensburg.de. Bis zum Mai 2014 galt ein altes Fahreignungsregister als es das heute tut. Geändert wurden dabei vor allem die Strafen, die man bei einer bestimmten Anzahl an Punkten erhält. Auskunft über die Neuerungen gibt es bei http://www.punkteauskunft-flensburg.de.

 

Da das neue System nicht mehr 18, sondern nur noch 8 Punkte erhält, kann natürlich ein kritischer Bereich sehr schnell erreicht werden. Somit ist die Seite Punkteauskunft-Flensburg.de doppelt wichtig. Wer von sich weiß, dass er gerne mal zu stark aufs Gaspedal tritt, der kann hat hiermit die Gelegenheit, einfach und schnell einen Überblick über seine Punkte in Flensburg zu bekommen. Wichtig ist, die Punkte in bestimmten Intervallen abzubauen und auf gar keinen Fall mehr als fünf Punkte zu erreichen. Bei mehr als 5 Punkten ist nämlich ein Abbau durch ein Seminar nicht mehr möglich.

 

Wer also in letzter Zeit ein wenig unachtsam im Straßenverkehr war und in Flensburg Punkte angehäuft hat, der muss ab fünf Punkte ganz besonders vorsichtig sein. Wenn er nämlich noch weiterhin Punkte bekommt, dann muss er irgendwann den Führerschein abgeben und sein Auto gegen ein Fahrrad eintauschen. Es gibt natürlich auch weiterhin die Möglichkeit, dass Punkte abgebaut werden. Wenn Sie nur eine Ordnungswidrigkeit begangen haben für die es einen Punkt gibt, dann können Sie nach zweieinhalb Jahren mit einem Punkteabbau rechnen. Wenn Sie für die Ordnungswidrigkeit oder die Straftat zwei Punkte bekommen haben, dann werden diese erst nach 5 Jahren getilgt. Sollten Sie allerdings drei Punkte bekommen haben, dann müssen Sie 10 Jahre warten, bis das Konto wieder reingewaschen ist.

1 Stern = mangelhaft | 10 Sterne = empfehlenswert
Überprüfung des PunktestandsArtikelTorsten PaulJeder Autofahrer muss ganz besonders auf seinen Punktestand achten, denn wenn er bei acht Punkten angelangt ist, dann erfolgt automatisch... Bewertungsdurchschnitt: 2.6 von gesamt 9